Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 33-2017)

Drucken

Der Bärenmarkt will sich nicht einstellen

Die Unsicherheitsphase bei Aktien dauert an, wenngleich sich die Aktienstimmung leicht verbessert. Entscheidend für die nächsten Wochen ist aber, dass das Grundvertrauen in Aktien erhalten bleibt, was sich auch im Anlagehorizont der Anleger zeigt. Im Währungsbereich verschiebt sich das Bild zu Gunsten des Yen, während sich der steigende Bias bei Öl schon in den Anlegerpositionierungen gezeigt hat.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Bitcoin-Wahnsinn ohne Ende

Drucken

Bitte nicht ausrutschen! Bitcoin & Co. sind gefährlich.Was denken sich eigentlich die Leute, wenn sie in Bitcoin investieren? Ist es die Suche nach dem ultimativen, alternativen Geld? Einige, die ihr Geld vermeintlich in Bitcoin investieren, glauben sicherlich an die Idee des manipulationssicheren, inflationsfreien Alternativ-Geldes. Doch bei den allermeisten dürfte es sich inzwischen um nichts anderes als blanke Gier handeln.

Weiterlesen...

sentix Investmentmeinung 32-2017

Drucken

Typisch August

Im aktuellen Datenkranz messen wir reihenweise negative Sentiment-Extreme. Die Stimmungsindikatoren signalisieren damit eine gehörige Portion Angst vor kurzfristig fallenden Kursen. Typisch August, ist man geneigt zu sagen. Denn in den letzten 10 Jahren gab es kaum ein Jahr ohne August-Angst. Wie gut stehen die Chancen auf Kursgewinne?

Geänderte Einschätzungen: S&P 500, Gold

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Aktiensentiment auf Panik-Niveau

Drucken

Das Säbelrasseln der beiden verhaltensauffälligen Präsidenten Donald Trump und Kim Jong Un hat die Stimmung an den Märkten massiv getrübt. Das sentix Sentiment fällt an wichtigen Märkten auf den tiefsten Stand seit zwei Jah-ren. Contrarians horchen auf, denn eine so schlechte Stimmung verspricht eine positive Kursentwicklung für den Ak-tienmarkt. Wiederholt sich in 2017 die Geschichte von 2013?

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 32-2017)

Drucken

Kurzfristige Aktien-Panik, mittelfristig entspannt

Das Säbelrasseln dies- und jenseits des Pazifiks sendet Schockwellen durch die Aktienmärkte und lässt die Anleger kurzfristig zittern. Die Stimmung fällt überwiegend auf ein Zweijahrestief! Gleichzeitig geht diese Entwicklung an den Grundüberzeugungen vorbei. Bei Bonds messen wir wenig überraschend eine gute Stimmung, während an den Währungsmärkten keine klare Tendenz vorherrscht. Anders bei Rohstoffen, wo Edelmetall-Fans jubeln.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information