sentix Investmentmeinung 10-2018

Drucken

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Der Reigen an außergewöhnlichen Daten reißt nicht ab. Nachdem der Aktienmarkt-Bias zur Vorwoche noch – entgegen der Konjunkturindikation – gestiegen war, kippt dieser nun erneut deutlich nach un-ten. Bei vielen Aktienmärkten messen wir neue Verlaufstiefs. Solche Bias-Verschlechterungen deuten auf eine steigende Verkaufsbereitschaft unter den Anlegern, die üblicherweise fallende Preise nach sich zieht. Allerdings nicht immer, wie wir zuletzt vor fast genau einem Jahr schmerzlich erfahren mussten.

Geänderte Einschätzungen: DAX, EuroSTOXX 50, Nasdaq, CSI 300, Silber

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 10-2018)

Drucken

Silber mit Bias-Signal

Die Stimmung an den Aktienmärkten hat sich im Wochenverlauf stark verbessert. Im Gegensatz dazu leidet die Grundüberzeugung deutlich. Die Anleger sind wenig begeistert von der Aussicht auf zukünftige Handelsstreitigkeiten. Auch die Wahl in Italien wird eher negativ aufgefasst, wie sich im Bias für italienische Aktien zeigt. Im Rohstoffsegment dagegen gibt es positive Silber-Signale.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Investmentmeinung 09-2018

Drucken

Trumps Agenda

Das spannende Wahlwochenende in Europa brachte weitgehend die erwarteten Ergebnisse. Während die SPD den Weg zu einer Regierungsbildung in Deutschland öffnete, dürfte dies in Italien schwer wer-den. Kurzfristig sind damit aber zwei Unsicherheitsfaktoren aus dem Weg geräumt. Ein neuer Problem-herd weit größerer Dimension braut sich aber in den USA zusammen.

Geänderte Einschätzungen: S&P 500

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 09-2018)

Drucken

Aktien: Hoher Pessimismus vor Italien-Wahl

Eine emotionale Woche liegt hinter uns, die jede Menge Gefühlsextreme erzeugt hat. Die Anleger haben kalte Füße bekommen vor den beiden wichtigen Abstimmungen in Deutschland (SPD-Votum zur Groko) und in Italien. Hierbei fällt auf, dass die Assetklassen in Italien strategisch noch kritischer beurteilt werden als ihre europäischen Pendants. Liegt hier eine antizyklische Gelegenheit?

Italien-Spezial: Die relative Sicht auf Aktien & Bonds

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

 

sentix Investmentmeinung 08-2018

Drucken

Strategischer Bias bleibt vor Italien-Wahl schwach

Die auffälligste Entwicklung im sentix-Datenkranz bleibt die Schwäche des Strategischen Bias. Bei viele Aktienmärkten registrieren wir neue 26-Wochen-Tiefs. Diese Entwicklung steht bislang noch in einem gewissen Widerspruch zur konjunkturellen Zuversicht der Anleger. Auch die anstehenden Wahlen in Italien lassen die Anleger kalt.

Geänderte Einschätzungen: keine

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information