Trendwende?!

Drucken

Die Äußerungen von US-Präsident Donald Trump, Strafzölle für bestimmte Produkte einführen zu wollen, hat nicht nur die EU-Kommission aufgeschreckt. Auch die von sentix befragten Anleger reagieren deutlich. Die konjunkturellen Erwartungswerte für alle Weltregionen geben deutlich nach. In Euroland verlieren die Erwartungen mehr als 11 Punkte. In Deutschland, ohnehin GroKo-geschwächt, notieren wir erstmals seit Februar 2016 sogar einen negativen Erwartungswert. Aber auch für die USA sinkt der Erwartungswert um mehr als 10 Punkte. Vielleicht ein Weckruf für den US-Präsidenten, sich die Sache mit dem Protektionismus nochmals zu überlegen.

Ausführlicher Report März 2018

Headlines des Monats

  • Der sentix Konjunkturindex für Euroland fällt im März deutlich um 7,8 Punkte auf 24 Punkte zurück. Vor allem die Erwartungen verlieren deutlich!
  • Ein wesentlicher Grund ist die Verschlechterung in Deutschland. Hier sind die Erwartungen inzwischen mit -2,5 Punkte negativ und der Boom droht zum Abschwung zu werden.
  • Aber auch international verschlechtert sich das Umfeld. Alle Regionen leiden deutlich. Die USA-Erwartungen no-tieren nahe der Null-Linie. Die Äußerungen Trumps zu Strafzöllen sorgt für große Nachdenklichkeit bei den Anle-gern. Eine konjunkturelle Trendwende steht im Raum!

Euroland Dec 17 Jan 18 Feb 18 Mar 18 Apr 18 May 18
Gesamtindex 31.1 32.9 31.9 24.0 19.6 19.2


sentix Konjunkturindex im Überblick

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information