Sinkflug

Drucken

Nachdem die Rückgänge in den Erwartungswerten bereits in den Vormonaten eine Trendwende andeuteten, muss man nun von einer deutlichen konjunkturellen Abkühlung ausgehen. Alle Weltregionen befinden sich auf einem konjunkturellen Sinkflug. Auch die Erwartungswerte in Euroland sind erstmals seit Juli 2016 wieder negativ. Die Zollstreitigkeiten, angefacht von US-Präsident Donald Trump, hinterlassen ihre Bremsspuren. Die Emerging Markts halten sich marginal besser, auch wenn dort die gleiche Grundtendenz vorherrscht.

Ausführlicher Report April 2018

Headlines des Monats

  • Alle Weltregionen befinden sich im April auf einem konjunkturellen Sinkflug. Trotz immer noch guter Lagebeurteilung gibt es keinen Zweifel, die Weltkonjunktur kühlt sich ab.
  • Die Erwartungswerte für Euroland werden erstmals seit Juli 2016 wieder negativ. Die Abwärtsdynamik für Deutschland ist noch ausgeprägter.
  • Auch die Euphorie für die US-Konjunktur lässt merklich nach. Die Erwartungswerte sinken auf einen Wert von -7 Prozentpunkte. Trumps Aussagen und Maßnahmen zu Strafzöllen sorgen für ernsthafte Bedenken. Die Erwartungskomponente vom sentix Global Aggregate fällt auf den niedrigsten Wert seit Februar 2016.

Euroland Nov 17 Dec 17 Jan 18 Feb 18 Mar 18 Apr 18
Gesamtindex 34.0 31.1 32.9 31.9 24.0 19.6


sentix Konjunkturindex im Überblick

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information